Unser Zuhause
Auf dem Panoramabild sehen Sie die "Quelle Ihrer Weine". Das langgestreckte Weingutsgebäuse wurde von meinem Großonkel Oscar von Nell Ende des 19.Jahrhunderts errichtet. Als urtypisches Weingutsgebäude der Zeit steht es heute unter Denkmalschutz und bedarf entsprechender Pflege. Zwischen Straße und Weingut verläuft der Ruwer-Hochwald-Radweg bis Hermeskeil auf der ehemaligen Bahntrasse. Und wenn Sie genau hinschauen, so sehen Sie in dem Tal zwischen Weingut und Paulinerhof den Saar-Hunsrück-Wandersteig, "Deutschlands schönsten Wandersteig", zwischen Waldrach und Trier.
Im Weingutsgebäude selbst werden die reifen Trauben gepresst und der süße Most zu Wein ausgebaut. Auch werden in den Kellern die Sekte von Hand gerüttelt, damit diese mit ihrem köstlichen Prickeln bei Ihnen in den Gläsern Freude bereiten. Lassen Sie das Bild weiter laufen, so sehen Sie den daneben liegenden Paulinerhof mit seiner Terrasse und der alten Kastanie. Hier können Sie einkehren, hier können Sie in historischen Zimmern nächtigen, in der Prälatenstube dinieren oder in der Festscheune feiern.
Starten Sie nach einem Klick auf das Foto einen virtuellen Rundgang "rund ums Haus".
Hier ist es schön, hier fühlen wir uns wohl!

Wann dürfen wir Sie begrüßen?
 
 
 
Juli 2013 - Copyright © 2003-2009 Weingut von Nell, Alle Rechte vorbehalten